Lisa Gnadl
Gerechtigkeit macht stark.
Meine Arbeit in Wiesbaden

Ich sehe mich als Interessensvertreterin meiner Heimatregion im Hessischen Landtag. Daher habe ich vor allem zwei Arbeitsorte: meinen Wahlkreis und die Landeshauptstadt Wiesbaden. Auf den folgenden Seiten möchte ich Ihnen den Hessischen Landtag, meine Fraktion und meine Ausschüsse – kurz: meine Arbeit in Wiesbaden näher vorstellen. Verschaffen Sie sich einen ersten Überblick über den Parlamentsalltag. Wenn Sie anschließend mehr wissen wollen, schreiben Sie mir oder besuchen Sie mich doch einmal im Landtag!

Hessischer Landtag

Der Hessische Landtag ist das Parlament unseres Bundeslandes. Der Landtag wird von den hessischen Bürgerinnen und Bürgern direkt gewählt. Er beschließt die Landesgesetze, den Landeshaushalt und kontrolliert die Landesregierung. Dem Hessischen Landtag gehören in dieser Wahlperiode insgesamt 110 Abgeordnete an, die auf fünf Jahre gewählt werden. Zurzeit sind fünf Parteien im Hessischen Landtag vertreten: Neben der SPD sind dies CDU, FDP, Bündnis 90 / Die Grünen sowie die Linke. Seit seinem ersten Zusammentreten im Jahr 1946 hat der Hessische Landtag seinen Sitz in Wiesbaden.


SPD-Fraktion im Landtag

Der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag gehören in der laufenden 19. Legislaturperiode 37 Abgeordnete an. Der Vorsitzende unserer Fraktion ist Thorsten Schäfer-Gümbel.
Die SPD-Abgeordneten organisieren sich in Arbeitskreisen, deren thematische Aufteilung der der Landtagsausschüsse (und Unterausschüsse) entspricht.

Ausschüsse und Arbeitskreise

Ich bin ständiges Mitglied des Innenausschusses sowie des Sozial- und Integrationspolitischen Ausschusses. Zusammen mit meinen Fraktionskollegen aus denselben Ausschüssen berate ich in den Fraktions-Arbeitskreisen „Inneres" sowie „Soziales und Integration“ die in den Ausschüssen zu behandelnden Fachfragen. Außerdem begleiten wir in unserem Sachgebiet die Arbeit der Fraktion. Desweiteren wurde ich von meiner Fraktion zur frauenpolitischen Sprecherin gewählt.

Zurzeit bin ich außerdem Mitglied des Untersuchungsausschusses zur Aufklärung der NSU-Mordserie.

In den Ausschüssen findet die Parlamentsarbeit zwischen den Plenarsitzungen des Landtags statt. Im kleineren Kreis der auf ein Fachgebiet spezialisierten Politikerinnen und Politiker lassen sich viele Initiativen und Probleme intensiver beraten und Lösungen einfacher finden, als das im großen Plenum der Fall wäre. Daher leisten die Ausschüsse wertvolle Vorarbeit für die Sitzungen des Landtags.

Besuche im Landtag

Die Landtagssitzungen sind öffentlich. Das heißt, die Bürgerinnen und Bürger können – nach entsprechender Voranmeldung - die Beratungen des Landtags von der Besuchertribüne aus beobachten. Daneben freue ich mich immer, Besuchergruppen aus meinem Wahlkreis im Landtag begrüßen zu können und persönlich über den Parlamentsalltag und meine Arbeit berichten zu können.
Auch außerhalb der Plenarwochen ist ein Besuch des Landtages interessant, denn das ehemalige Stadtschloss der nassauischen Herzöge, in dem der Landtag seinen Sitz hat, hat eine wechselvolle Geschichte durchlebt und ist mit seiner Mischung aus historischer Bausubstanz und modernen Erweiterungen auch aus architektonischer Sicht sehenswert.
Lisa Gnadl

Sitemap